Die Siedler: Aufstieg eines Imperiums - Das östliche Reich: Friv Überblick

Die Hauptmelkmaschine des Studios Friv5Online - die Reihe wirtschaftlicher Strategien The Settlers - ernährt seit über einem Dutzend Jahren ihre Besitzer und gleichzeitig den Verlag Ubisoft stetig . Zur gleichen Zeit die Popularität der Siedler"schwankt in Übereinstimmung mit dem sinusförmigen Zeitplan, steigt dann auf unerreichbare Höhen und sinkt dann auf den Grund der Sympathien der Fans. Die Marke mit der süßen Stimme leistet jedoch hervorragende Arbeit, um Cashflows in die Taschen der Entwickler zu locken. Die sechste (nicht Ein Teil des Projekts, das im letzten Jahr debütierte, erhielt viele schmeichelhafte Kritiken, sowohl unter Journalisten als auch unter normalen Spielern. Farbige Grafiken, süchtig machendes Gameplay und farbenfrohe Charaktere brachten die langwierige RTS- "Oper" zu ihren Ursprüngen zurück, die ihren Ursprung hatten zweifellos erfreut viele Fans. In einer solchen Situation wäre es zumindest albern, nicht auf dem Erfolg des Originals aufzubauen, indem ein Add-On veröffentlicht wird, an dessen Erstellung sich die Entwickler in einem etwas entspannten Zustand näherten.

Die Siedler: Aufstieg eines Imperiums - Das östliche Reich ohne Gewissensbisse kann mit der relativ jüngsten Erweiterung von Age of Empires 3: Asiatische Dynastien verglichen werden. Glücklicherweise finden hier und da Ereignisse auf dem Territorium der indochinesischen Halbinsel statt . Nur, anders als bei der Gründung von Ensemble Studios , ist das " Eastern Kingdom " ausschließlich indischen Themen gewidmet - nomadische Siedler zogen in Richtung der Elefantenresidenz, um die Ordnung in dem durch Internecine-Kriege zerrissenen Land wiederherzustellen. Die Ursache des blutigen Konflikts war die böse Göttin des Feuers, die zusammen mit ihren Herrschern die Gedanken der Einheimischen trübte. Tatsächlich wird die Rückkehr der Indianer in einen angemessenen Zustand die Hauptaufgabe der acht in der "Ergänzung" vorgeschlagenen Missionen sein.

Addon - es ist auch ein Addon in Afrika, daher ist es äußerst naiv, von The Eastern Realm eine Art Gameplay-Enthüllung zu erwarten . Sagen wir noch mehr: Die Spielmechanik hat absolut keine Änderungen erfahren - einige Neuerungen, die mehr für die Show als für die Diversifizierung des Bildschirms geschraubt wurden, spielen eine rein untergeordnete Rolle. Das heißt, nach wie vor pflücken die kleinen Männer mit dem Topfbauch Beeren, gehen auf die Jagd, bauen Häuser, verkaufen Waren, führen lokale Kriege und tun ein Dutzend weitere Dinge, die typisch für die Bewohner eines mittelalterlichen Reiches sind.

Die Übertragung des Spiels in die östliche Umgebung wirkte sich unmittelbar auf die Gestaltung der Gebäude aus, die nach den Vorschriften der indischen Architekten errichtet wurden. Natürlich ist das " Königreich " weit von der enzyklopädischen Genauigkeit derselben asiatischen Dynastien entfernt , aber andererseits war es schwierig, von der fabelhaften Strategie die strikte Einhaltung historischer Kanone zu erwarten.

Die Jahreszeiten von Regen und Dürre haben das übliche Muster des Wechsels der Jahreszeiten (Winter - Sommer) ersetzt. Tatsächlich sind die Unterschiede zwischen ihnen minimal. In der "nassen" Zeit wird das Überqueren von Flüssen schwieriger und das Fischen wird eingestellt, aber eine große Menge lebensspendender Feuchtigkeit, die in der Trockenzeit verbraucht wird, sammelt sich in den Stauseen an.

Der Geologe debütierte als neue Einheiten. Ein neugieriger alter Mann mit einem Rucksack bereitet sich darauf vor, auf der Suche nach Ressourcenquellen durch die Umgebung zu klettern. Die Notwendigkeit seiner Verwendung verschwindet jedoch nach dem Bau von Handelslagern. Im Falle eines akuten Mangels an Mineralien oder Baumaterialien können Sie immer ein paar Wohnwagen in eine freundliche Siedlung schicken, um die örtlichen Scheunen zu besuchen. Besuchende Händler haben auch die fehlenden Ressourcen, aber sie haben es nicht eilig, sich von der Ware für die n-te Anzahl von Goldmünzen zu trennen, und verlangen, eine Reihe von Bestellungen im Austausch für ihre Vorräte abzuschließen.

Es gibt viele Nebenquests, eine andere Sache ist, dass sie sich oft ähnlich sind, wie zwei Wassertropfen - nur die Charaktere und die Anzahl der Feinde ändern sich. Im Lager der Helden gab es eine kleine Auffüllung. Zu der bereits berühmten Dreifaltigkeit der Charaktere gesellte sich Prinzessin Saraya, die Bösewichte gekonnt mit einem scharfen Säbel zerfetzt. Zusätzlich zu den Kampffertigkeiten verfügt die Prinzessin über die nützlichste Fähigkeit, die Prozesse der Steuererhebung und des Baus der bereits erwähnten Handelslager zu beschleunigen.

Aus visueller Sicht wurde The Eastern Realm gelassen, um die Zeit zu markieren. Obwohl diese Tatsache in keiner Weise auf die Nachteile des Add-Ons zurückzuführen ist, kann der Originalmotor immer noch das Auge erfreuen und schöne, lebendige Bilder zeichnen.

***.

Das Königreich des Ostens ist keine beispielhafte Ergänzung. Vor dem allgemeinen Hintergrund gehen kleine Innovationen verloren, und globale Veränderungen haben die Expansion umgangen. Daher ist es sehr schwierig, das Spiel anders als "nur für Fans" zu charakterisieren, da nur sie den Umzug der Siedler in die heißen Länder Indiens voll und ganz zu schätzen wissen .

Vorteile: Die Entwickler haben es geschafft, alle positiven Aspekte von Rise Of An Empire beizubehalten.
Nachteile: eine kleine Anzahl bereits kleiner Innovationen.

 

 

aktuelle Kategorie:

Formulare (1)
Office4-System (1)
1f9b8c00e92350cb2d9534e539f94e36